Proske-Geschäftsführer Markus Struppler wird in IHK-Gremium berufen

Markiert mit - Geposted von - 24-01-2017

Pressemitteilung

Proske-Geschäftsführer Markus Struppler wird in IHK-Gremium berufen

  • CFO von führender Kongress- und Veranstaltungs-Agentur Proske künftig im Dienstleistungsausschuss der IHK München und Oberbayern
  • Markus Struppler will sich unter anderem für bürokratische Erleichterungen für Dienstleistungsunternehmen in Deutschland und der EU einsetzen

München, 19. Oktober 2016. Markus Struppler, kaufmännischer Geschäftsführer der Kongress- und Veranstaltungs-Agentur Proske GmbH, wurde in den Dienstleistungsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) München und Oberbayern berufen. Er will sich insbesondere der Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in Deutschland und der EU annehmen.

„International tätige Dienstleistungsunternehmen haben trotz großer Erfolge bei der Harmonisierung des Binnenmarktes innerhalb der Europäischen Union weiterhin mit einer Reihe von bürokratischen Herausforderungen zu kämpfen. Dazu gehören zum Beispiel Themen wie die uneinheitlich geregelte Vorsteuerrückerstattung oder arbeitsrechtliche Fragestellungen. Die Industrie- und Handelskammer treibt diese Themen voran – und ich freue mich, daran künftig im Dienstleistungsausschuss der IHK München und Oberbayern aktiv mitwirken zu dürfen“, sagt Markus Struppler.

Gerade im Bereich Kongress- und Veranstaltungsmanagement hat die Proske GmbH im Europäischen Ausland weiterhin mit bürokratischen Hürden zu kämpfen – etwa bei der regelmäßig notwendigen Einbindung eigener Mitarbeiter in die Organisation von Veranstaltungen. Auch in anderen Dienstleistungsbereichen registriert Proske solche Herausforderungen.

Wichtige Themen im Rahmen des IHK-Dienstleistungsausschusses sieht Markus Struppler etwa in der Umsetzung von Erleichterungen bei Regulierungen und bei der Einflussnahme auf für Dienstleistungsunternehmen relevante Gesetzesvorhaben. Dies betrifft insbesondere Bereiche wie den Arbeitsmarkt, Infrastrukturen, Wirtschaftsförderung sowie Wettbewerbspolitik.

Markus Struppler, der bei der Proske GmbH als einer der größten Agenturen für Kongress- und Veranstaltungsmanagement in Deutschland alle kaufmännischen Themen verantwortet, wird seine Expertise aus 20-jähriger Erfahrung im Management in den IHK Dienstleistungsausschuss einbringen. Die Berufung in den Dienstleistungsausschuss ist zunächst auf einen Zeitraum von fünf Jahren ausgelegt.

2.335 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

+++ Pressemitteilung zur unbeschränkten Verwendung. Um Belegexemplare bei Print-Veröffentlichung bzw. eine E-Mail mit Link bei Online-Übernahme wird gebeten. +++

Über Proske

Proske ist Pionier einer Revolution im Eventbereich, deren Herzstück die strategische Herangehensweise an Live-Marketing Initiativen ist. Die Vision der Agentur ist es, die Event- und Marketing-Branche zu inspirieren und deren grundlegende Veränderung richtungsweisend zu gestalten. Dabei unterstützt Proske seine Kunden in der Frage, wie sie Event-Programme nutzen, um ihre lokalen und globalen Ziele zu erreichen. Der Ansatz besteht darin, Unternehmen bei allen Schritten zu begleiten und so auf strukturierte und kreative Weise deren Outsourcing zum gewünschten Grad zu ermöglichen. Proske bietet umfassende Leistungen in den Bereichen Kreativität, Logistik und Strategieberatung für nachhaltige strategische Meeting Management Programme (SMMPs). Als Familienunternehmen gegründet, ist Proske heute mit über 100 festen Mitarbeitern und Standorten in Rosenheim, München, Frankfurt und New York eine der führenden Eventagenturen in Deutschland sowie im internationalen Raum. Mehr Informationen unter www.proske.com.

Michael Schmitt

For any Public Relation related enquiries please contact Michael Schmitt.

Kaiserstraße 36
80801 München
T +49 89 547 888 27
M +49 176 962 207 18
F +49 3222 416 583 8
proske@schmitt-kommuniziert.de